EUROBAT Preisanpassung zum 01. Januar 2022

Sehr geehrte Geschäftspartner,

im Markt verändern sich derzeit die Rahmenbedingungen weltweit in einer rasanten Geschwindigkeit. Neben dem Anstieg der Rohstoffkosten und der Entwicklung der Logistik- und Transportkosten erleben wir eine signifikante Veränderung der Energiekosten. Ebenso sehen wir uns einer globalen Inflation ausgesetzt, die kurzfristig zur notwendigen Anpassung unserer Lohnstruktur führen wird.

Unser Fokus liegt weiterhin darauf, die Verfügbarkeit unserer Produkte und Serviceleistungen für Sie sicherzustellen. Als verlässlicher Partner informieren wie Sie weiterhin aktiv und offen über unsere Prozesse und Maßnahmen. Wir werden mit höchster Priorität daran arbeiten, die gewohnten Qualitätsstandards zu bieten.

Aus den dargestellten Einflussfaktoren ist es unumgänglich nur einen Teil der erheblich erhöhten Kosten durch eine Preisanpassung von 7,90 % ab dem 01.01.2022 an Sie zu verrechnen.

Zuzüglich werden wir den aktuellen Logistikzuschlag auf einen Energie- und Logistikzuschlag anheben.

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen.

Ihre EUROFER-Gruppe

Weitere News

Eurobat Preisanpassung zum 01. Oktober 2022

Sehr geehrte Geschäftspartner, die unveränderten Auswirkungen der Corona Pandemie (Lieferengpässe), sowie die weiterhin andauernden tragischen Ereignisse in der Ukraine und den damit verbundenen Kostensteigerungen im Rohstoff und Energiebereich sind unsere größte Herausforderung. Seit letzter Ankündigung 2021 sind seitens unserer Hersteller erneut diverse Preissteigerungen an uns herangetragen worden. Die Bereiche Energie und Transport heben die Preise

Anpassung der Lieferbedingungen

Sehr geehrte Geschäftspartner, bitte beachten Sie, dass wir unsere generelle Energie-/ und Logistikpauschale zum 01.08.2022 moderat auf 1,55% des Warenwertes anpassen müssen. Des Weiteren sind wir aufgrund der aktuell sehr angespannten Situation gezwungen die Frei Haus Grenze je Auftrag bei LKW-Anlieferungen von derzeitig 150 € auf 300 € (netto) anzupassen. Die ab dem 01.08.2022 gültige